2019

Vereinsmeisterschaften 2019

Die Vereinsmeisterschaften 2019 Haben wir schon vom 26.02 bis 12.03.2018 durchgeführt. Grund dafür:"Wir wollten die wettkampfarme Zeit nutzen und dafür den Stress in der Hauptsaison vermeiden". 39 Schützen haben daran teilgenommen. Hiervon haben sich 34 Teilnehmer bereit erklärt, an den Kreismeisterschaften teil zu nehmen. Die Ergebnisse dieser Vereinsmeisterschaften sind wieder in der Rubrik Ergebnisse einsehbar.

Kreismeisterschaften 2019

Am 24. November 2018 waren für unsere Schützen die Kreismeisterschaften 2019 abgeschlossen. Wieder waren unsere Leute, bis auf einige Ausnahmen erfolgreich.

10 erste Plätze, acht zweite Ränge und zwei Mal Platz drei sind herausragend.

Eine PDF-Tabelle ist auf der Seite Ergebnisse zu sehen.

Bezirksmeisterschaften 2019

Für vier Disziplinen hatten sich 23 Schützinnen und Schützen qualifiziert. Luftpistole (freistehend) in Dormagen; Luftgewehr (freistehend) in Reuschenberg; Luftgewehr (Auflage) in Straberg und zum Abschluß Luftpistole (Auflage) in Evinghoven unserer Anlage. Das Gesamtergebnis ist hervorragend. Natürlich profitierten unsere Leute bei der Disziplin Luftpistole (Auflage) vom Heimvorteil.

Eine PDF-Tabelle ist auf der Seite Ergebnisse zu sehen.

17. Damen-Vergleichskampf

n den PDF-Dateien ist der Bericht :

Vereinsinterner Vogelschuss

Die Leitung hatten wieder Jenny, Kathie und Brigitte. Heuer waren 34 Personen am Freitag, den 19.04.2019 zum vereinsinternen Vogelschuss anwesend. Das Buffet war durch reichliche Spenden aufgefüllt. Brigitte hatte das Fleisch gebraten, Kathie die Bratkartoffel. Jenny hatte Heringssalat und zwei große Schüsseln Nachtisch zubereitet. Die Pfänderpreise waren von Jenny angeschafft und von Brigitte fein verpackt worden.

Der rechte Flügel fiel nach dem 47. Schuß (35 min), getroffen hatte hier Wolfgang W. Für den linken Flügel wurden von Michael G. 36 Schuß (15 min) benötigt. Brigitte B. brachte nach dem 25. Schuß (innerhalb von 15 min) das Zepter zu Fall. Der Reichsapfel wurde von Jenny G. nach dem 22. Schuß (13 min) heruntergeschossen. Nach nur 17 Schuß (15 min) hatte Klaus St. dem Schweif die Fallsucht gebracht. Nach weiteren 20 min fiel der Kopf nach dem 29 Schuß bei Magnus W.. Nach einer Pause von 70 min mit einer Stärkung am gut gefüllten Buffet, Dank zahlreicher Speisenspenden machten wir dann die Jagd auf den Korpus. Dieser erwies sich als sehr hartnäckig Hier brauchten wir sage und schreibe 135 Schüsse und ganze 80 min, bevor Matthias G. das Glück des Tüchtigen hatte. Nach der Preisverteilung war dann der Raum sehr schnell leer. Am nächsten Tag haben dann die Üblichen aufgeräumt und geputzt.

Auch die Bilder gibt es wieder in der Bildergalerie zu sehen.

Landesverbandsmeisterschaften 2019

Bei der Disziplin Luftpistole freistehend, konnte unser Schütze leider aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen.

Die Luftgewehr-Auflage-Disziplin wurde am 11. und 12. Mai in Dortmund ausgetragen. Der 7. Platz mit 306,0 Ringen sprang hier für Jenny heraus. Klaus belegte mit 304,7 Ringen den 55. und Harald mit 305,8 Ringen den 161. Platz.

Die vierte Disziplin, Luftpistole-Auflage,wurde am 13. Juni in Frechen durchgeführt. Harald wurde bei den Senioren I - Schützen mit 299,4 Ringen 12. (die Limit-Zahl für die Deutsche Meisterschaft ist mit 297,5 Ringen festgesetzt, somit hat sich Harald für diese Meisterschaft am 6. Oktober in Hannover qualifiziert). Klaus erreichte den 10. Platz in der Senioren IV - Klasse mit 296,8 Ringen. Hier ist die Limit-Zahl 294,9 Ringe, also hat Klaus sich ebenfalls für die Deutsche Meisterschaft qulifiziert. Er muß am 4. Oktober in Hannover antreten. Richard wurde mit 285,0 Ringen auf dem 20. Platz bei den Senioren V - Schützen in der Siegertabelle geführt. Leider hatte man diese Disziplin von Mitte Mai im Jahr 2018 auf den 13. Juni gelegt. Extra hatten drei Schützen ihren Urlaub statt im Mai auf den Juni gebucht. Chancen für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft waren somit zunichte gemacht.

Grillfest 2019

Die Fleischspeisen wurden von Matthias und später von Wolfgang auf dem Grill brutzeln gelassen. Grillmaterial, Salat- und sonstige Beilagen und Getränke waren reichlich vorhanden. Die Teilnehmer saßen gemütlich beisammen und wurden mit Leckereien verwöhnt. Bis zwei Uhr in der Frühe waren alle zufrieden auf dem Nachhauseweg und die Räumlichkeiten waren auch wieder ruck zuck in ordentlichem Zustand. Hier war das Motto: viele Hände, schnelles Ende.

Traurige Mitteilung:

18. Damen-Vergleichskampf

Ergebnisse des Wettkampfes:

Weihnachtsfeier 2019

Die Halle musste für die Weihnachtsfeier nicht hergerichtet werden. Die Anzahl der Teilnehmer betrug lediglich 23 und die bekamen wir leicht im Aufenthaltsraum unter. Den Aufenthaltsraum haben wir so bestückt, wie bei den Damen-Vergleichs-Wettkämpfen.

Am Samstag, den 30.11. begrüßte der Vorsitzende, die 23 Teilnehmerauf das Herzlichste. Zur Erinnerung an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder erhoben sich alle für eine Gedenkminute von den Plätzen. Das Schützenjahr wurde vom Vorsitzenden nachbetrachtet und er, lobte die zum Teil sehr guten Ergebnisse. Die Kinder (fünf an der Zahl) bekamen nach ein paar gesungenen Weihnachtsliedern eine prall, mit Leckereien gefüllte Tüte überreicht.

Michael hatte sich für das Buffet stark gemacht und dieses war von Sabrina, seiner Frau lecker zubereitet worden. Alle waren mit den leckeren Speisen zufrieden. Eine sehr harmonische Feier kennzeichnete diesen Abend.

Am Sonntag haben Katie, Wolfgang, Jenny und Matthias aufgeräumt und geputzt.

Liga-Wettkämpfe 2019

Am 15. Dezember waren die Liga-Wettkämpfebeendet. Die beiden Mannschaften mit dem Luftgewehr (freistehend) sind nicht mehr angemeldet worden. Leider haben uns vier Schützen verlassen. Daher waren in diesem Jahr lediglich sechs Mannschaften am Start.

Die 1. LP-freistehend war in der Bezirksliga am Start. Terminlich lief es nicht so richtig rund, die meisten Wettkämpfe wurden kurz vor Schluß ausgetragen. Die 1. Luftgewhr-Auflage-Mannschaft wird möglicherweise zurück in die Kreisliga absteigen.

Beim Wettbewerb LP-Auflage waren zwei Mannschaften in der Kreisliga am Start. Die erste Mannschaft erreichte wiederum den zweiten Platz in der ersten Gruppe. Michael G. wurde hier mit einem guten Durchschnitt von 289,00 Ringen Dritter.

Die zweite Mannschaft wurde ebenfalls Zweiter in der zweiten Gruppe. Hier erreichte Matthias G. den zweiten Platz mit einem Durchschnitt von 278,00 Ringen.

Die zwei LG-"Auflagemannschaften" in der Kreisliga waren in diesem Jahr nicht so erfolgreich. Die zweite Mannschaft in Gruppe 2 mußte zwei Schützen in die erste Mannschaft abgeben, da hier zwei gute Schützen den Verein verlassen hatten.. Matthias G. landete in Gruppe zwei auf dem zweiten Platz. Die Mannschaft landete auf dem vierten Platz. Die dritte Mannschaft wurde in der dritten Gruppe immerhin noch Zweite. Heinz B. fiel wegen obenstehendem traurigen Ereignis für die meisten Wettkämpfe aus. Ebenfalls konnte Annette L. wegen Krankheit auch nur an zwei Wettkämpfen Teilnehmen. Die Mannschaft errang trotzdem immerhin noch den zweiten Platz. Die weiteren Platzierungen sind in der Rubrik "Ergebnisse" aufgeführt.

Abschlußfrühstück 2019

Es waren nur noch 23 Personen zu diesem Frühstück anwesend. Wir sind in diesem Jahr auf den Samstag umgestiegen. an diesem 28.12. genossen diese Anwesenden das leckere Frühstück zum Jahresabschluß. Wie bei der Weihnachstfeier wurde die Veranstaltung in den Aufenthaltsraum verlegt. Hier mußte nur die Tischreihe, so wie bei der Weihnachtsfeier aufgestellt werden. Diese wurde anschließend von Jenny, Matthias, Kathie, Wolfgang und Brigitte eingedeckt. Am gleichen Tag hatten die Kathie und Wolfgang auch die Einkäufe getätigt. Ab 9:30 Uhr war die von Jenny, Kathie und Brigitte reichlich gedeckte Tafel eröffnet. Bis 12:30 Uhr saßen wir gemütlich beisammen. Innerhalb einer Stunde war danach aufgeräumt und die Schießanlage wieder als solche nutzbar. Jenny und Matthias haben am 29.12. die Räumlichkeiten noch geputzt.

zurück zu Historie

zurück zur Startseite